Vertretungskonzept

 1.            Hauptziel: Minimierung von Unterrichtsausfall

 

1.1.        Konferenzen und Dienstbesprechungen finden in der unterrichtsfreien Zeit statt    

1.2.        Elternsprechtage finden nicht in der unterrichtsfreien Zeit statt             

1.3.        Wandertage finden auch an gemeinsamen Terminen statt    

1.4.        Klassen- und Studienfahrten finden an gemeinsamen Terminen statt   

1.5.        Kursarbeiten finden an gemeinsamen Terminen statt    

1.6.        Randstunden werden nicht immer vertreten 

1.7.        Fortbildungen werden in der Regel genehmigt, die Ergebnisse werden im Kollegium
              multipliziert (Fortbildungsteilnehmer als Multiplikatoren)    

1.8.        Der Vertretungsplan regelt genehmigte Fortbildungen 

1.9.        Zusammenlegung von Kursen/Klassen 

1.10.      Mitbetreuung/Beaufsichtigung von Klassen        

1.11.      Selbstständiges Lernen 

1.12.      Auflösung von Doppelbesetzungen        

1.13.      Aufbau einer Vertretungsbereitschaft   

1.14.      Einstellung von Kräften aus dem schulischen Umfeld (PES-Kräfte)           

2.            Hauptziel: Erhöhung der Qualität von Vertretungsplanung

2.1.        Jahres- und Halbjahresplanung beachten feststehende Termine               

2.2.        Es gibt bereits eine Jahresplanung schulischer Unternehmungen:

2.2.1.     Wandertage      

2.2.2.     Klassenfahrten 

2.2.3.     Individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern,
              z.B. im Rahmen der Kompetenzanalyse Profil AC                

2.2.4.     Konferenzen     

2.2.5.     Dienstbesprechungen   

2.2.6.     Elternsprechtage             

2.2.7.     Informationstage / -veranstaltungen     

2.3.        Berücksichtigung von Präsenzstunden / Vertretungsbereitschaft bei der
              Stundenplanerstellung 

2.4.        Vertretungsbereitschaften innerhalb der Schule werden eingerichtet

2.4.1.     Aus dem Ist lt. Gliederungsplan (internes Personal)       

2.4.2.     Mit Vertretungslehrkräften (externes Personal) 

2.5.        Unser Vertretungskonzept wird von den Lehrkräften getragen  

2.6.        Vertretungsreserve durch Ausweisung von Vertretungsstunden im
              Lehrerstundenplan (Präsenzstunden/Springstunden)            

2.7.        Fachspezifische Arbeitspläne für Fächer und Jahrgangsstufen    

3.            Hauptziel: Erhöhung der inhaltlichen Qualität von
               Vertretungsunterricht

3.1.        Die ausfallende Lehrkraft bereitet Unterrichtsmaterialien vor
              (bei planmäßiger Abwesenheit)   

3.2.        Die Fachkonferenzen erarbeiten Vertretungsmaterialien             

3.3.        Vertretung von Pflichtunterricht hat Vorrang vor der Vertretung von Wahlunterricht     

3.4.        Selbsttätiges und selbstständiges Arbeiten wird eingeübt            

 4.            Hauptziel: Entlastung des Kollegiums

4.1.        Einsatz von Kräften aus dem schulischen Umfeld              

4.2.        Einrichtung von Arbeitsmöglichkeiten für Lehrkräfte in der Schule           

4.3.        Einrichtung von Ruhezonen / Rückzugsmöglichkeiten für Lehrkräfte       

4.4.        Entlastung gesundheitlich beeinträchtigter Lehrkräfte durch günstigen Stundenplan,
              Teamteaching, kollegiale Beratung und Hospitation mit zeitlich
               befristeter Unterstützung              

4.5.        Nutzung von Wiedereingliederungsmaßnahmen           

5.            Hauptziel: Einsatz von Kräften aus dem
               schulischen Umfeld unter Qualitätsaspekten

5.1.        Einsatz von ausgebildeten Lehrkräften 

5.2.        Mentoren betreuen Kräfte aus dem schulischen Umfeld              

5.3.        Information der Kräfte aus dem schulischen Umfeld im Hinblick auf
              Fortbildungsmöglichkeiten 

5.4.        Entlastung gesundheitlich beeinträchtigter Lehrkräfte durch günstigen Stundenplan,
              Teamteaching, kollegiale Beratung und Hospitation mit zeitlich
              befristeter Unterstützung            

Stefan-Andres-Gymnasium Schweich | verwaltung@sag-schweich.de in Trägerschaft des Landkreises Trier-Saarburg