Der Abiturjahrgang 2019: Wir gratulieren herzlich!

 

 

 

Erfolgreiche Abiturprüfungen am Stefan-Andres-Gymnasium


88 Schülerinnen und Schüler absolvierten erfolgreich die Abiturprüfungen am SAG. Aaron
Moos erzielte den Traumschnitt von 1,0, vier weitere Abiturienten einen Einserschnitt und 16
Abiturientinnen und Abiturienten erreichten die eins vor dem Komma. Alle Abiturientinnen und
Abiturienten fühlen sich reif für die selbstständige Gestaltung ihrer eigenen Zukunft – so ihr
Tenor auf der stimmungsvollen Abiturfeier. Sie haben während der Schulzeit nicht nur Wissen
erworben. Auch ihre Persönlichkeit und autonome Handlungsfähigkeit konnten in einem von
Toleranz und sozialem Miteinander geprägten Umfeld ausreifen – ganz gemäß des
Abiturmottos „How I met my Abi – How I met myself“. Wir als Schulgemeinschaft wünschen
unseren Abiturientinnen und Abiturienten alles erdenklich Gute für die Zukunft.


Für hervorragende Leistungen und herausragendes Engagement wurden folgende
Schülerinnen und Schüler geehrt:
Aaron Moos (Preis für das beste Abitur), Leon Freihöfer (Preis der Stefan-Andres-Gesellschaft
für das beste Abitur im Fach Deutsch), Laura Münker (Stipendium und Preis der Europäischen
Kunstakademie Trier), Anna Hauprich (Preis der Deutsch-Französischen Gesellschaft), Aaron
Moos (Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft), Danielle Görgen (Preis des
Verbandes für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin), Danielle Görgen (Preis der
Fachschaft Latein), Kevin Klein (Abiturpreis Mathematik), Leon Freihöfer (Abiturpreis der
Evangelischen Kirche in Rheinland-Pfalz), Maike Grünen (Preis der Deutschen Gesellschaft
für Philosophie), Robin Pohl (Geschichtspreis des Philologenverbandes), Abdelhalim Shallar
(Preis der Fachschaft Sozialkunde), Max Steffen (Preis des Bildungsministeriums für
besonderen Einsatz in der Schule), Karen Reichelt und Max Steffen (Auszeichnung der
Schülervertretung SAG), Robin Pohl, Martin Wollscheid, Eric Platte, Karen Reichelt, Milena
Dillmann (Ökumenischer Preis des Dekanats Schweich-Welschbillig für besonderes
Engagement im sozialen Bereich als Anne Frank Botschafter) sowie zwanzig Schüler/innen
der Musical-AG für ihr vorbildliches Engagement bei den Musicalproduktionen.


Die Abiturientinnen und Abiturienten in alphabetischer Reihenfolge: Adams Philipp (Büdlich),
Beck Johanna (Schweich), Borgardt Nathalie (Trier), Bouillon Laura (Kenn), Braun Tanja
(Trier), Burdenski Annalena (Trier), Chorus Alexa (Trier), Christmann Jannik (Riol), Dahm
Sophia (Schweich), Daum Lea (Hetzerath), Denis Marie (Naurath /Eifel), Dillmann Milena
(Hetzerath), Dücker Juri (Pölich), Erschens Laurenz (Newel), Fandel Maximilian (Schweich),
Freihöfer Leon (Riol), Fuchs Nicolai (Schweich), Gerard Lina (Schweich), Glöckner Lukas
(Kenn), Görgen Danielle (Bekond), Grünen Maike (Schweich), Haasenritter Jonna (Trier),
Haoues Kilian-Joshua (Pölich), Harrow Kenneth Fred (Trier), Hau Jule (Schweich), Hauprich
Anna (Hetzerath), Heinz Lena (Schweich), Herres Leon (Bekond), Herres Louisa (Schweich),
Hintgen Hugo (Trierweiler), Hoffmann Laura (Detzem), Horlebein Laura (Longuich), Katter
Philip (Naurath/Eifel), Kettermann Kim (Kenn), Klein Daniel (Riol), Klein Kevin (Trierweiler),
Klutzny Virginie (Leiwen), Kollete Sebastian (Schweich), Konder Louisa (Riol), Konder Oliver
(Mehring), Kretzer Annalena (Neumagen-Dhron), Krewer Anna-Marie (Schweich), Ladendorf
Lena (Schweich), Lambert Anna-Lea (Trier), Lehnertz Lorenz (Hetzerath), Leitz Kira
(Hetzerath), Lemesle Denise (Schweich), Lieder Julia (Schweich), Maes Julia (Mertesdorf),
Molitor Lucia (Mehring), Monzel Leon (Trier), Moos Aaron (Trier), Müller Ann-Katrin (Fell),
Münker Laura (Bekond), Nisius Lea (Schönberg), Palms Maximilian (Schweich), Palzer
Hannah (Kenn), Pelzer Timo (Trier), Pfeiffer Johanna (Kenn), Platte Caroline (Fell), Platte Eric
(Fell), Pohl Robin (Schweich), Prinz Thea (Föhren), Pscheidt Lena (Rivenich), Rausch Kristin
(Föhren), Reichelt Karen (Trierweiler), Reindorf Lena (Kenn), Reuter Marc (Schweich),
Rodens Johannes (Fell), Rößler Leon (Leiwen), Schartz Carl (Schweich), Schmitt Janka (Schweich), Schneider Michael (Bekond), Schneider Sina (Schweich), Schnell Lena (Föhren), Scholz Johannes (Schweich), Schopp Sophia (Kenn), Shallar Abdelhalim (Fell), Steffen Max (Zemmer), Stevens Tim (Schweich), Thiesen Nora-Louise (Hetzerath), Tömmes Sarah (Kasel), Wagner Sandra (Föhren), Wallenborn Marius (Naurath/Eifel), Walscheid Emily (Föhren), Welter Janina (Riol), Wollscheid Martin (Riol), Zwilling Jannis (Arenrath).

 

 

l

Erfolgreiche Reifeprüfung des zweiten Abiturjahrgangs

am Stefan-Andres-Gymnasium

Am 22. März 2019 wurde der zweite Abiturjahrgang des Stefan-Andres-Gymnasiums feierlich und mit zahlreichen Ehrungen verabschiedet. Hervorzuheben ist dabei, dass alle 88 Schülerinnen und Schüler erfolgreich die Abiturprüfungen abgelegt haben und somit an diesem Nachmittag ihr wohl verdientes Reifezeugnis entgegennehmen durften. Dies wurde im dekorativ geschmückten Festsaal des SAG gebührend gefeiert.

In seiner herzlichen und kurzweiligen Begrüßungsrede beglückwünschte der Schulleiter des Stefan-Andres-Gymnasiums, Herr Mirz, die Abiturientinnen und Abiturienten zu den bestandenen Prüfungen und hob mit einem Augenzwinkern auch die bedeutende Rolle der Eltern hervor, die ihre Kinder jahrelang in allen Situationen unterstützt und motiviert haben und als „Abfragende“ unfreiwillig sogar wieder selbst Unterrichtsinhalte gelernt haben.

 

Gemäß dem Abiturmotto „How I met my Abi – How I met myself“ stellten die Abiturienten Karen Reichelt und Max Steffen anschließend in ihrer Rede heraus, inwiefern die Schulzeit nicht nur ihren Wissensstand, sondern auch die eigene Persönlichkeitsentwicklung positiv geprägt hat. Besonders den guten Zusammenhalt und die freundschaftliche Unterstützung der Schülerinnen und Schüler der 13. Jahrgangsstufe untereinander betonten beide Abiturienten.

Herr Klein, der Vorsitzende des Schulelternbeirats, der in diesem Jahr zugleich auch als Vater eines Abiturienten anwesend war, hob besonders die äußerst gute  Zusammenarbeit von Eltern und Lehrkörpern hervor. Stellvertretend für das Kollegium hielt Frau Blindert eine Rede, in welcher sie die Freundlichkeit und Zugewandtheit der Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2019 lobte, mit der diese ihr in ihrer Anfangszeit als Lehrerin und in den weiteren Schuljahren begegneten.

 

                                

Umrahmt wurde die offizielle Abiturfeier von den gelungenen Musikbeiträgen (I need a dollar, Bohemian Rapsody und 500 Miles) mit welchen der Abichor unter der Leitung von Herrn Engeldinger beeindruckendes musikalisches Können bewies.

 

Anschließend moderierte Frau Hardt, MSS-Leitung, die Ehrungen für hervorragende Leistungen sowie herausragendes Engagement. Folgende Ehrungen und Preise wurden verliehen:

Aaron Moos: Preis für das beste Abitur   

 

Aaron Moos: Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

 

 

 

Leon Freihöfer: Preis der Stefan-Andres-Gesellschaft für das beste Abitur im Fach Deutsch          

 

 

Leon Freihöfer: Abiturpreis der Evangelischen Kirche in Rheinland-Pfalz

 

 

 

Laura Münker:  Stipendium und Preis der Europäischen Kunstakademie Trier

 

 

Anna Hauprich:  Preis der Deutsch-Französischen Gesellschaft für das beste Abitur im Fach Französisch

 

 

Danielle Görgen:  Preis des Verbandes für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin 

 

 

Danielle Görgen: Preis der Fachschaft Latein           

 

Kevin Klein:  Abiturpreis Mathematik

 

 

Maike Grünen: Preis der Deutschen Gesellschaft für Philosophie

 

 

Robin Pohl: Geschichtspreis des Philologenverbandes

 

Abdelhalim Shallar: Preis der Fachschaft Sozialkunde

 

              

 

Max Steffen: Preis des Bildungsministeriums für besonderen Einsatz in der Schule

 

 

 Karen Reichelt und Max Steffen: Auszeichnung der Schülervertretung SAG

 

           

Robin Pohl, Martin Wollscheid, Eric Platte, Karen Reichelt, Milena Dillmann: Auszeichnung der Pfarreiengemeinschaft Schweich-Welschbillig als Anne Frank Botschafter und Ausstellungsbegleiter.

 

  

Zwanzig Schülerinnen und Schüler der Musical-AG: Auszeichnung für vorbildliches Engagement bei den Musicalproduktionen

 

 

Höhepunkt der Veranstaltung war schließlich die Verleihung der Abiturzeugnisse, welche die Abiturientia stammkursweise und mit entsprechender musikalischer Untermalung stolz entgegennahm.

 

Der im Anschluss an die offizielle Feier stattfindende ökumenische Gottesdienst in der Sankt Martinkirche in Schweich verlieh der Veranstaltung zudem noch eine besinnlich-meditative Note: neben vielfältigen musikalischen Beiträgen wurde in einem kleinen Vorspiel einiger Abiturientinnen und Abiturienten der nun folgende neue Lebensabschnitt dargestellt, der neben Euphorie und Tatendrang auch Bangen vor der Zukunft beinhaltet.

 

 

 

           

Die Abiturientia des Jahrgangs 2019 verabschiedete sich schließlich von der Schulgemeinschaft des Stefan-Andres-Gymnasiums mit einer gelungenen, lustigen und unterhaltsamen inoffiziellen Feier.

Auch der Abistreich der Abiturientinnen und Abiturienten hatte Stil, war kreativ, unterhaltsam und sehr fröhlich. Er wird uns allen – wie auch dieser Jahrgang – in positiver Erinnerung bleiben!

 

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

wir gratulieren euch herzlich zum bestandenen Abitur und wünschen euch für euren weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute!

 

Eure Lehrerinnen und Lehrer

Stefan-Andres-Gymnasium Schweich | verwaltung@sag-schweich.de in Trägerschaft des Landkreises Trier-Saarburg