Musik: Bläserklasse – Eignung

Ist mein Kind geeignet?

Grundsätzlich ist jedes Kind geeignet, es werden keine musikalischen Kenntnisse vorausgesetzt und es findet auch keine „Begabtenauslese“ statt. Vorrangig sollen Kinder in die Bläserklasse aufgenommen werden, die noch nicht auf einem Musikinstrument unterrichtet werden.

Wird bereits ein Instrument erlernt, kann ein Kind trotzdem mit einem neuen Instrument an dem Projekt teilnehmen ohne dass es zu einer Überforderung kommt. 

Aus pädagogischen und organisatorischen Gründen kann ein Kind nur in besonderen Ausnahmefällen mit einem eigenen Instrument in die Bläserklasse aufgenommen werden. Die Entscheidung trifft die Schulleitung und die Fachschaft Musik.

Schülerinnen und Schüler einer 5. Klasse erhalten über 2 Schuljahre bis zum Ende der 6. Klasse einen vierstündigen Musikunterricht: 3 Stunden Klassenunterricht sowie 1 Stunde Instrumentalunterricht in Gruppenform. Instrumentalunterricht wird von qualifizierten Instrumentallehrern  für das jeweilige Instrument erteilt, den Klassenunterricht übernimmt eine Lehrkraft des Schulzentrums.

Mehr Beiträge

Mitteilungen

Kennenlernnachmittag am Stefan-Andres-Schulzentrum

Es ist schon ein besonderes Ereignis, wenn Kinder aus allen Grundschulen im Umkreis gemeinsam zusammenkommen. „Gefühlt haben wir hier im Saal nicht nur so viele Schülerinnen und Schüler wie sie als Gesamtzahl in einer Grundschule sind. Ich würde sagen, dass wir hier so viele Schülerinnen und Schüler wie in 2-3 Grundschulen sitzen haben“ – so lauteten die Begrüßungsworte des Schulleiters, Herrn Knobloch. Eine passende Beschreibung, denn das Bürgerzentrum war mit den kommenden Fünftklässlern und ihren Eltern an diesem Tag bis an den Rand gefüllt.

Weiterlesen »
Entspannter_lernen (1)
Mitteilungen

Entspannter Lernen zuhause?!

„Heute Abend werden Sie viel Lachen“; ein großes Versprechen von Pascal Rennen, Referent der Akademie für Lernpädagogik, der am Dienstagabend des 14. Mai für einen vollen Bürgersaal sorgte.

Weiterlesen »