Das Schulorchester zu Probetagen in Prüm

Wie in jedem Jahr fuhr das Schulorchester des Stefan-Andres-Gymnasiums unter der Leitung von Johannes Faber zwecks intensiver Probenarbeit zur Jugendherberge nach Prüm. Neben bereits bekannten Titeln wurden auch in kurzer Zeit zwei neue Stücke erarbeitet. Dies geschah mit Hilfe von zwei Schülern, die eigenständig einerseits die Blechbläser gemeinsam mit den Schlagzeugern und andererseits die Holzbläser ausbildeten. Ein besonderer Dank gilt Joscha Keipp (MSS 12) sowie Robin Krämer (Klasse 10a)!

Neben der Musik ist es auch immer wieder schön zu sehen, wie die jungen Musikerinnen und Musiker aller Jahrgangsstufen miteinander harmonieren und sich verständigen. Für ein besseres Kennenlernen, insbesondere für die vielen Neuankömmlinge aus der 7. Stufe kümmerten sich Mara Oldenburg, Luisa Kirsten, Jule Arens und Julie Felten aus der MSS 11. Sie bereiteten lustige und unterhaltsame Kennenlernspiele vor, mit denen die ganze Truppe am Abend beschäftigt war. So war es weniger von Bedeutung, welche Gruppe die Spielrunde gewann, sondern dass alle Kinder und Jugendliche jede Menge Spaß hatten und das Orchester mit ihrem großen musikalischen Können auf den verschiedensten Instrumenten bereicherten.

Mehr Beiträge

Mitteilungen

Kennenlernnachmittag am Stefan-Andres-Schulzentrum

Es ist schon ein besonderes Ereignis, wenn Kinder aus allen Grundschulen im Umkreis gemeinsam zusammenkommen. „Gefühlt haben wir hier im Saal nicht nur so viele Schülerinnen und Schüler wie sie als Gesamtzahl in einer Grundschule sind. Ich würde sagen, dass wir hier so viele Schülerinnen und Schüler wie in 2-3 Grundschulen sitzen haben“ – so lauteten die Begrüßungsworte des Schulleiters, Herrn Knobloch. Eine passende Beschreibung, denn das Bürgerzentrum war mit den kommenden Fünftklässlern und ihren Eltern an diesem Tag bis an den Rand gefüllt.

Weiterlesen »
Entspannter_lernen (1)
Mitteilungen

Entspannter Lernen zuhause?!

„Heute Abend werden Sie viel Lachen“; ein großes Versprechen von Pascal Rennen, Referent der Akademie für Lernpädagogik, der am Dienstagabend des 14. Mai für einen vollen Bürgersaal sorgte.

Weiterlesen »