Die Klasse 5a macht mit beim Inklusionslauf des Lauftreffs Schweich

Bereits seit dem Jahr 2011 findet in Schweich jährlich im Frühjahr der Fährturmlauf statt, der vom Lauftreff Schweich organisiert wird. In diesem Jahr wurde erstmalig auch ein Inklusionslauf angeboten, an dem Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen teilnehmen durften. Während des Inklusionslaufs fand keine Zeitmessung statt. Es ging darum, dass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zusammen sportlich aktiv sind und sich gemeinsam auf einer 1 km langen Strecke bewegen – egal ob laufend, gehend oder im Rollstuhl. 

Einige Schüler und Schülerinnen der Klasse 5a waren ebenfalls unter den Teilnehmenden und werden im Folgenden davon berichten:

Der Lauf fand am 9. März 2023 auf dem Sportplatz statt. Es waren über 200 Leute beteiligt. Sponsor des Inklusionslaufs war die Reuland-Apotheke. Jeder Teilnehmer war ein Sieger und bekam eine Medaille, egal wie schnell man war. Unter den Teilnehmenden waren einige Schüler und Schülerinnen des Schulzentrums. Aus unserer Klasse machten 11 Kinder und unsere Klassenlehrerin, Frau Longen, beim Inklusionslauf mit.

Manche Leute wurden über die Strecke in ihren Rollstühlen geschoben und man sah, dass alle Spaß miteinander hatten. Grund dafür war die tolle Organisation, das gute Essen und Trinken und die Musik. Auch das Wetter spielte mit, es war angenehm trocken, also optimales Laufwetter. Während des Inklusionslaufs gab es auch rührende Momente. Ein sehr guter Läufer schob seine Tochter, die im Rollstuhl saß, als einer der ersten über die Ziellinie. Durch das großartige miteinander Bewegen von Teilnehmenden mit und ohne Beeinträchtigung kamen einigen Zuschauern sogar die Tränen.

Alles in allem war der Inklusionslauf eine sehr gelungene Veranstaltung, die hoffentlich wiederholt wird! Hierfür möchten wir uns herzlich bei dem Lauftreff Schweich und der Reuland-Apotheke bedanken.

Silas, Phil, Robin E., Elias, Klasse 5a

Mehr Beiträge

Mitteilungen

Kennenlernnachmittag am Stefan-Andres-Schulzentrum

Es ist schon ein besonderes Ereignis, wenn Kinder aus allen Grundschulen im Umkreis gemeinsam zusammenkommen. „Gefühlt haben wir hier im Saal nicht nur so viele Schülerinnen und Schüler wie sie als Gesamtzahl in einer Grundschule sind. Ich würde sagen, dass wir hier so viele Schülerinnen und Schüler wie in 2-3 Grundschulen sitzen haben“ – so lauteten die Begrüßungsworte des Schulleiters, Herrn Knobloch. Eine passende Beschreibung, denn das Bürgerzentrum war mit den kommenden Fünftklässlern und ihren Eltern an diesem Tag bis an den Rand gefüllt.

Weiterlesen »
Entspannter_lernen (1)
Mitteilungen

Entspannter Lernen zuhause?!

„Heute Abend werden Sie viel Lachen“; ein großes Versprechen von Pascal Rennen, Referent der Akademie für Lernpädagogik, der am Dienstagabend des 14. Mai für einen vollen Bürgersaal sorgte.

Weiterlesen »