Tag der offenen Tür 2023: Nachhaltige Projekte und gute Stimmung

Projekttage und Tag der offenen Tür 2023

Am Samstag, den 04. Februar 2023 begrüßten das Stefan-Andres-Gymnasium und die Stefan-Andres-Realschule Schweich nach langer Durststrecke endlich wieder ihre Gäste am Tag der offenen Tür. Die künftigen Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag die Gelegenheit, sich ein Bild von ihrer neuen Schule zu machen. Neben Aufführungen verschiedener musikalischer Ensembles konnten die Kinder und ihre Eltern die Ergebnisse der Projekttage bestaunen. Diese standen in diesem Jahr unter dem Motto „Nachhaltigkeit“. Die gelungene Veranstaltung lockte sehr viele Besucherinnen und Besucher nach Schweich.

Alten und kaputten Lieblingsjeans ein zweites Leben schenken und daraus wunderschöne Jeansportraits zaubern? Stoffe upcyceln, die ansonsten im Müll landen würden und damit ein Zeichen gegen Fastfashion setzen. Wer darauf Lust hatte, fand im Kunst-Projekt der Lehrerinnen Frau Bogerts und Frau Bernard seine Erfüllung. Die Parole „Wir machen blau!“ wurde hier einmal auf kreative Weise genutzt und damit tolle kleine Kunstwerke erschaffen (siehe Fotos unten).

Traditionell veranstalten die benachbarten Schweicher Schulen Anfang Februar gemeinsame Projekttage. In diesem Jahr stand an den drei Tagen erstmals das Motto „Nachhaltigkeit“ im Fokus. Von vielen Schülerinnen und Schüler gewünscht begab sich das Stefan-Andres-Gymnasium als „nachhaltige Schule“ mit dem Motto auch im Rahmen der Projekttage auf neue Wege und wurde positiv überrascht von den tollen Projektideen und den präsentierten Ergebnissen am Tag der offenen Tür. Orientierungsrahmen der Projekttage baten die „Ziele der nachhaltigen Entwicklung“ der Vereinten Nationen, was zu einem breiten Angebot an Projekten führte. Neben diversen Projekten zum Thema „Upcycling“ wurde u.a. nachhaltig gekocht, Müll reduziert und eingespart („Less Waste Beauty“), ein „Leben ohne Mikroplastik“ angestrebt, Schadstoff in Kosmetik identifiziert und sogar nachhaltig gelernt, nachhaltig beeindruckt oder nachhaltig Geld angelegt.

Daneben bat der Tag der offenen Tür ein tolles musikalisches Programm, gestaltet durch die Bläserklassen, die Big Band und die Musical-AG „Musicalinis“. Beim Gang durch die Flure der Schule sollte auch die kulinarische Begleitung nicht zu kurz kommen. Das Elterncafé im Bürgersaal begrüßte alle Besucherinnen und Besucher traditionell zu Kaffee und Kuchen. Daneben wurden Würstchen, Waffeln, Sandwiches und Flammkuchen angeboten. Als kulinarisches Highlight konnte ein „Krumpern Dämpa“ organisiert werden, der im Laufe des Morgens alleine 625 € für einen guten Zweck einnahm.

Die Schulgemeinschaft freut sich, endlich wieder die Gelegenheit gehabt zu haben gemeinsame Projekttage und den Tag der offenen Tür zu veranstalten.

Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Schule!

Eröffnung durch die Schulleiter Herrn Knobloch (SAG) und Herrn Schilling (SAZ)
Projekt „Jeans Portraits“
Elterncafé

Flammkuchen-Verkauf durch die MSS 12

Projekt „Pimp my School“
Erasmus plus – Projekt „Italiano“
Neugestaltung des Klassensaals durch die G7e
Projekt „Kuscheltiere häkeln“
Kochen geht auch nachhaltig…
Nachhaltig kochen, die 2.
Kulinarische Besonderheit: der „Krumpern Dämpa“
Kuchenbuffet des Elterncafés
Nachhaltigkeit und Medien: Das Medienscouts-Projekt
Projekt „Unsere Meere – Licht- und Schattenseiten“
Projekt „Schadstoffe in Kosmetik“
„Projekt „Leben ohne Mikroplastik“
Projekt „Nachhaltig beeindrucken“
Projekt „Nachhaltige Produkte“
Second Hand – Basar
Projekt „Re-Paint“
Re-Paint
Aufführung der „Musicalinis“

Upcycling
Nachhaltige Geldbeutel
„MSS 11 „Sandwich-Verkauf“
Organisation Projekttage / Tag der offenen Tür

Mehr Beiträge

Neuigkeiten

Vorlesewettbewerb 2023/24

Schulentscheid Die Schüler und Schülerinnen aller 6. Klassen stellten ihre Freude am Lesen unter Beweis. Dabei wurden die besten Leser der Klassen in die Jugendbücherei

Weiterlesen »